Kinderwunschmassage Shiatsumassage in Köln, Bonn und Wesseling
4681
page-template-default,page,page-id-4681,woocommerce-no-js,,qode-title-hidden,columns-3,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-theme-ver-16.2.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Die Shiatsu-Massage in der Kinderwunschzeit

 

Shiatsu ist ein ganz besondere Form der Körperarbeit. Sie wurde in Japan schon Anfang des letzten Jahrhunderts entwickelt und seither fortwährend an die Bedürfnisse der heutigen Menschen angepasst.

 

Shiatsu ist eine Kombination aus Akupressurmassage und manualtherapeutischen Elementen. Während Sie ganz passiv bleiben und entspannt genießen und loslassen, werden einzelne Körperpartien zunächst durch leichte Techniken gelockert, gedehnt und vorbereitet. Anschließend akupressiert man den jeweiligen Meridianverlauf (Leitbahnen im Körper, auf denen die Akupressurpunkte liegen) durch sanften Handballen- oder Fingerdruck.

 

Shiatsu wird als sehr wohltuend, tiefgehend und langanhaltend in der Wirkung empfunden.

 

Es gibt viele verschiedene Anwendungen im Shiatsu. Während der Kinderwunschphase ist es das Ziel einer Shiatsu-Behandlung, den Körper und seine Funktionen zu stärken und zu verbessern, ihn optimal auf eine mögliche Schwangerschaft vorzubereiten, sie psychisch zu unterstützen und zu verwöhnen. Mit Hilfe der Akupressur werden Reflexe und Impulse gegeben, um damit die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und Blockaden im Körper aufzuspüren und wieder in Fluss zu bringen.

 

Die Shiatsu-Massage

  • der Energiefluss im Körper wird unterstützt
  • gibt dem Körper Impulse zur Selbstheilung
  • über bestimmte Punkte werden die Organe, Muskeln, Knochen, Gelenken, Sehnen, des vegetative Nervensystems und das Hormonsystem erreicht
  • die Psyche wird ausgeglichen
  • fördert die innere Wahrnehmung
  • hält lange in der Wirkung an

 

Der Ablauf einer Shiatsu-Behandlung während der Kinderwunschzeit

Während der Behandlung sind Sie leicht bekleidet und liegen bequem auf einer speziellen Futon-Matratze. Sie sollten sich leichte Kleidung (weite bequeme Hose und t-Shirt oder Langarmshirt) mitbringen, die Sie während der Behandlung tragen. Sie bleiben während der gesamten Behandlung völlig passiv. Sie müssen sich nicht selber halten oder Bewegungen mitmachen. Das Ziel ist es, völlig loszulassen, alles an Körpergewicht abzugeben und Muskeln nicht anzuspannen.

 

Regelmäßige Shiatsu-Behandlungen harmonisieren die Körperfunktionen und führen zu mehr Lebensfreude und positivem Denken.