Schwangere Weihnachten

Home » Allgemein » Schwangere Weihnachten
Schwangere Weihnachten
Nina Tedesco - Schwangerschaftsmassage

Nina Tedesco

Oh du schöne Weihnachtszeit…

In der Schwangerschaft ist die Weihnachtszeit gleich noch viel schöner. Bei meinem ersten Kind war ich in der Vorweihnachtszeit hochschwanger und konnte dank Mutterschutz die stimmungsvolle Weihnachtszeit so intensiv miterleben, wie zuletzt als Kind. Es war herrlich. Aber auch die Weihnachtszeit mit Kleinkind und erneuter Schwangerschaft kann toll sein!

Schwangere Weihnachten ohne Kind

Keine Langeweile aufkommen lassen, genießt die Weihnachtsmärkte!
Anschließend kann man bei einem heißen Kakao oder Tee Weihnachtskarten schreiben und die Geschenke planen. Ich habe stundenlang Geschenke eingepackt und beschriftet, dabei alte Weihnachtssongs gehört. Unsere Wohnung habe ich nochmal richtig aufwendig dekoriert, in dem Wissen, dass es im Jahr darauf mit einem sich überall hochziehendem Kleinkind, das an alles drankommen möchte, etwas spärlicher aussehen würde.

Am Abend haben wir Freunde und Verwandte eingeladen und bei Raclette, Zwiebelkuchen und co. im stimmungsvollen Licht die Zeit genossen. An anderen Abenden lagen wir faul auf der Couch und haben uns schöne Filme reingezogen, sind ins Kino gegangen oder auf den Weihnachtsmarkt.

Meine Tochter hat sich dann auch noch zwei zusätzliche Schwangerschaftswochen Zeit gelassen hat und ist volle 14 Tage später als errechnet gekommen. Vor lauter aufgeregter Langeweile bin ich dann zum Puzzlejunkie mutiert. In dieser Zeit habe ich doch tatsächlich noch drei 1.000er-Puzzle mit Babymotiven von Anne Geddes geschafft. Puzzle haben einfach etwas sehr meditatives an sich.

Schwangere Weihnachten mit Kind

Zwei Jahre später war ich genau zu dieser Zeit erneut hochschwanger mit unserem Sohn und habe die Weihnachtszeit, dieses Mal mit Kleinkind, erneut sehr genossen. Wir haben das erste Mal zusammen Plätzchen gebacken und ich musste stundenlang und immer wieder das Bilderbuch mit den Geschichten vom Weihnachtsmann und der Engelwerkstatt vorlesen. Ich druckte Malvorlagen mit Weihnachtsmotiven aus dem Internet aus und meine Tochter übte sich im Ausmalen. Schon nachmittags trafen wir uns mit anderen Müttern und Kindern und genossen das Angebot auf den Weihnachtsmärkten. Kinder machen Weihnachten einfach noch soviel schöner.

Zuhause im CD-Player lief die Rolf Zuckowski „Winterkinder“-CD schon heiß. Dabei haben wir dann ganz einfachen Christbaumschmuck selbst gebastelt und Geschenketüten mit den selbstgebackenen Plätzchen gepackt. Und was soll ich sagen, es hat sogar geschneit, und nicht zu knapp!!!

Fazit:

Ich glaube ich habe die Weihnachtszeit vorher und nachher nie wieder so intensiv erlebt und genossen. Es war sehr klischeebeladen, doch es hat einfach riesigen Spaß gemacht und ihr könnt euch auf diese Zeit sehr freuen!

Eure Nina Tedesco!


Bildquelle: (c) fotolia.de/Jeanette Dietl

Comments

  1. An dieser Stelle erst mal vielen Dank für die vielen wertvollen Informationen, die man in diesem Beitrag / Blog finden kann. Das Internet ist ja voll mit Informationen zum Thema Schwangerschaft und leider lassen sich viele werdende Mütter gerade beim ersten Kind total irre machen. Da ich selber einen Sohn habe, weiß ich nur zu gut, wie ein Kind das Leben schlagartig verändert. Wie gesagt, Daumen hoch für den Blogbetreiber / Blogbetreiberin für die Zeit bzw. Arbeit, die hier investiert wird. Gerade wenn man Kinder hat, ist es schon ein Kunststück sich für sowas Zeit zu nehmen. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nina Tedesco

Nina Tedesco Nina Tedesco

Schwangerschaftsmassage

Nina Tedesco
Ubierweg 25
50389 Wesseling
Öffnungszeiten: 09:00 - 21:00Uhr
nach Vereinbarung!

Rufen Sie mich an! 0171-4554926
Mailen Sie mir...